SUCHE
  • 1
    Brachttal
    Gemeindevertretung beschließt neue Vergaberichtlinien
    Brachttal (dl). Gegen die Stimmen der Gemeindevertreter der Grünen wurden die neuen Vergaberichtlinien, der Musterpachtvertrag und die Höhe des Pachtzinses vom Brachttaler Parlament verabschiedet, sodass zum 1. November die neuen Pachtverträge für die gemeindeeigenen landwirtschaftlichen Flächen abgeschlossen werden können. Die Gemeindevertreter stimmten außerdem einstimmig der im Zusammenhang mit der Machbarkeitsstudie entstandenen Haushaltsüberschreitung für das Haushaltsjahr 2018 zu.
  • 2
    Ronneburg
    Vor 100 Jahren starb das erste von 17 Opfern der Spanischen Grippe in Ronneburg
    Ronneburg (re). Zwischen 1918 und 1920 forderte die Spanische Grippe weltweit mindestens 25 Millionen Todesopfer. Im Frühjahr 2018 gelangte die Pandemie über Frankreich nach Deutschland. Genau heute vor 100 Jahren starb das erste Opfer in Ronneburg.
  • 3
    Ronneburg
    Herbstliche Ferienspiele der Gemeinde Ronneburg mit vielen Angeboten
    Ronneburg (zor). Drei aufregende Aktionstage haben in der zweiten Herbstferienwoche dafür gesorgt, dass Ronneburger Kindern nicht langweilig wurde. Unter Leitung von Tanja Fassing und ihrem fünfköpfigen Helferteam galt es für die Teilnehmer, die Spielplatz-Mauer in Altwiedermus zu verschönern oder schaurig schönen Spaß bei einer Übernachtung in der Burg zu haben.
  • 4
    Langenselbold
    Turnverein Langenselbold feiert 20 Jahre Tanztee
    Langenselbold (sbr). Mit einem zünftigen Oktoberfest haben Organisatoren und Besucher am Sonntag das 20-jährige Bestehen des Tanztees vom Turnverein Langenselbold (TVL) gefeiert. Einen kurzweiligen Nachmittag lang wurde in der Gründauhalle kräftig geschunkelt, gelacht und getanzt.
  • 1

    Linsengericht-Geislitz (tfr). Viele Sommertransfers, ein neuer Trainer und reichlich Vorschusslorbeeren – der FSV Geislitz gehörte vor Saisonbeginn zu den Aufstiegsaspiranten in der Kreisliga A Gelnhausen....

  • 1
    Birstein
    Zehn Jahre Männergottesdienst in Kirchbracht und Lichenroth
  • 2
    Linsengericht
    SPD Linsengericht will bezahlbaren Wohnraum in Geislitz schaffen
    Linsengericht-Geislitz (re). „Die Schaffung bezahlbaren Wohnraums für alle Generationen ist eine der wichtigsten sozialen Aufgaben, der sich Städte und Gemeinden in dieser Zeit stellen müssen“, betonte Linsengerichts SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans Jürgen Wolfenstädter bei der Besichtigung eines bereits gemeindeeigenen Grundstücks mitten im alten Ortsteil von Geislitz. Um das Grundstück für bezahlbaren Wohnbau herzurichten, wollen SPD und Grüne in der kommenden Sitzung der Gemeindevertretung einen Antrag stellen.
  • 3
    Gründau
    Besucher strömen für gutes Essen und gute Musik zum Jeep-Club Gründau
    Gründau-Lieblos (jol). Die Wiese vor dem Vereinsheim hat am Sonntag kaum ausgereicht, um alle Besucher des Oktoberfest des Jeep-Clubs Gründau aufzunehmen. Mit zünftiger Musik der Volksmusikkapelle Hailer und herzhaftem Essen genossen die Gäste die schönen Stunden bei strahlendem Sonnenschein im goldenen Herbst.
  • 4
    Linsengericht
    NABU Großenhausen informiert über das Phänomen und die Gefahren
    Linsengericht-Großenhausen (mf). Der Vogelzug der Zugvögel ist ein faszinierendes Phänomen das in den Augen der Öffentlichkeit leider nicht mit der gebührenden Aufmerksamkeit wahrgenommen wird. Der Vorsitzende des NABU Großenhausen, Norbert Möller, befasst sich schon länger mit diesem faszinierenden Spektakel, das im Herbst, wenn die Vögel sich auf den Weg in den Süden machen und im Frühjahr, wenn sie zu ihren Brutstätten im Inland zurückkehren, stattfindet. Für Freitagabend hatte der NABU in die „Alte Schule“ eingeladen, um dieses Phänomen der Öffentlichkeit näher zu bringen.
  • 5
    Rodenbach
    Politikwissenschaftler Fabian Jellonnek spricht über Fake News
    Rodenbach-Oberrodenbach (kno). Bei einem Vortrag im Schützenhof Oberrodenbach hat Politikwissenschaftler, Blogger und TAZ-Autor Fabian Jellonnek am Mittwochabend über rechtsextreme Online-Strategien gesprochen. Der Experte gab Tips, wie sich Falschmeldungen entlarven lassen um zu verhindern, dass Hetzer das Internet für ihre Propagandazwecke vereinnahmen. Einen besonderen Schwerpunkt legte der Referent auf die Identitäre Bewegung. Eingeladen hatte die Partnerschaft für Demokratie in Rodenbach und Erlensee.
  • 6
    Bad Soden-Salmünster
    Neue Stadtvilla in der Sodener Badestraße: Gastronomie soll Ostern 2019 eröffnen
    Bad Soden-Salmünster (pfz). Noch ist die neue Stadtvilla in der Badestraße in ein Gerüst und dicke Planen eingehüllt. Bald können die Bad Sodener den Baufortschritt aber ganz ohne Sichtbehinderung beobachten. Gerade würden die Fenster eingebaut; wenn das abgeschlossen sei, soll es freie Sicht geben, wie Michaela Müller von der Planungsgruppe Bensing und Partner der GNZ bei einem Rundgang durch das im Bau befindliche Gebäude erklärt. Zentral im Herzen von Bad Soden entstehen dort, wo früher das Alte Kurhaus stand, zehn Eigentumswohnungen. Wer jetzt noch überlege, sich dort einzunisten, der habe allerdings Pech: Alle Wohnungen seien an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht, berichtet Müller. Und das ging richtig flott: „Der Vetriebsstart ist keine zwei Monate her“.
  • 7
    Biebergemünd
    Erntedankfest der Kirchengemeinde St. Peter und Paul Wirtheim
    Biebergemünd-Wirtheim (nu). Die Kirchengemeinde St. Peter und Paul Wirtheim hat das Erntedankfest mit einem Familiengottesdienst in der voll besetzten Pfarrkirche, und nachmittags mit einer kurzen Andacht zelebriert. Die Kindergartenkinder und deren Eltern hatten mit Zutaten wie Kürbissen, Kartoffeln, Kohl oder Äpfeln und Trauben einen wunderschönen Erntealtar aufgebaut. Im Anschluss wurde im Pfarrzentrum das Erntedankfest gefeiert.
  • 8
    Langenselbold
    Facettenreiche Debatte beim Schlossgespräch der Senioren Union Langenselbold
    Langenselbold (jw). Das Thema Pflege hat in der öffentlichen Diskussion einen breiten Raum eingenommen und wird den gesellschaftlichen Diskurs neben der Inneren Sicherheit oder der Rente noch eine lange Zeit bestimmen. Dies ist am Mittwochabend beim teils emotionalen Schlossgespräch der Senioren Union Langenselbold deutlich geworden. Für die vierte Ausgabe der Diskussionsveranstaltung hatte Vorsitzender Gerhard Reitz kompetente Experten aus Praxis, Politik und Sozialverbänden gewonnen. Hohe Kosten, Pflegenotstand, unattraktive Ausbildung – kaum ein Bereich des komplexen Problemfelds kam nicht zur Sprache.
  • 9
    Gelnhausen
    Kinder gestalten beim Herbstmuseum ihr eigenes Hörspiel
    Gelnhausen (jad). Einmal ein eigenes Hörspiel aufnehmen: Wie das funktioniert, haben sieben Kinder beim Workshop des Herbstmuseums am Dienstag erlebt. Gemeinsam mit Stadtführerin Waltraud Spieker spielten und vertonten die drei Jungen und vier Mädchen die Geschichte „Die Maus zieht aus“. Dabei galt es nicht nur einzelne Textpassagen zu lernen, sondern auch verschiedene Geräusche nachzumachen und manchmal sogar mucksmäuschenstill zu sein.
  • 10
    Langenselbold
    Bestsellerautorin Nina George stellt neuen Roman im Schloss vor
    Langenselbold (zor). Einen Tag vor der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse wartete auch im Langenselbolder Schloss ein literarisches Ereignis auf Lesefreunde. Auf Einladung von Buchhändlerin Bärbel Tárai stellte Bestsellerautorin Nina George am Dienstagabend ihr neues Werk „Die Schönheit der Nacht“ vor, das im Mai erschienen ist. Darin geht es um die Frage, wie viele Frauen eine Frau ist.
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244