. Nachbarn retten Schwerverletzte - GNZ.de
13.05.2018

Nachbarn retten Schwerverletzte

Brand in Bad Orb: Polizei schätzt Schaden auf 200 000 Euro

Bad Orb (re). Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstagabend, gegen 23.30 Uhr, ein Brand im Dachgeschoss eines dreistöckigen Reihenhauses im Westen von Bad Orb ausgebrochen. Die Polizei berichtet, dass von einer Feier zurückkehrende Nachbarn das Feuer bemerkten und durch Klingeln und Rufen am betroffenen Haus auf den Brand aufmerksam machten. Sie eilten den beiden Hausbewohnerinnen, bei denen es sich um die 78-jährige Mutter und ihre 56-jährige Tochter handelt, zu Hilfe.

Zunächst geleiteten die Nachbarn die Tochter aus dem Haus, im Anschluss bargen sie die Mutter mit schweren Verbrennungen im Kopfbereich aus dem Dachgeschoss. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Die Tochter zog sich vermutlich lediglich eine Rauchgasintoxikation zu und wurde vorsorglich im Krankenhaus untersucht.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 14. Mai.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1