. Vertrauen missbraucht - GNZ.de
11.01.2017

Vertrauen missbraucht

Birstein (erd). Das hatte sich ein Birsteiner gewiss ein wenig anders vorgestellt, als er seinem Kumpel den vertrauensvoll den Schlüssel für seine Wohnung überließ. Der nutzte in der Nacht zum Dienstag die sich bietende Gelegenheit und entwendete 200 Euro Bargeld. Dafür ließ der Mittzwanziger einen Notizzettel da: „Es wäre besser gewesen, mir keinen Schlüssel zu geben.“ Der Bestohlene erstattete Anzeige bei der Polizei, die nun wegen Diebstahls ermittelt.

Mehr aus dem Polizeibericht lesen Sie in der GNZ vom 12. Januar.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 1