. Brückenbauer und Identitätsstifter - GNZ.de
13.02.2017

Brückenbauer und Identitätsstifter

Heimatpflege-Medaille für Bernd Schäfer, Bernd Ullrich und Heinrich Pieh

Main-Kinzig-Kreis (mb). Zum 29. Mal hat der Main-Kinzig-Kreis am Montagabend in einer kleinen Feierstunde die „Medaille für Heimatpflege und Geschichtsforschung“ verliehen. Preisträger sind Bernd Schäfer aus Wächtersbach, Bernd Ullrich aus Schlüchtern und Heinrich Pieh aus Ostheim.

„Wer seine Heimat liebt, der muss sie auch verstehen wollen; wer sie verstehen will, muss überall in ihre Geschichte zu dringen suchen“, leitete die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler mit einem Zitat von Jacob Grimm in den Ehrungsabend ein. Die diesjährigen Preisträger der „Medaille für Heimatpflege und Geschichtsforschung“ hätten im Sinne Grimms an der Arbeit der Aufdeckung, Erhaltung und Erinnerung vorbildlich mitgewirkt. Simmler bezeichnete Bernd Schäfer, Bernd Ullrich und Heinrich Pieh daher auch als „Brückenbauer von der Vergangenheit in die Gegenwart“. Ihr Wirken sei identitätsstiftend.

Mehr dazu in der GNZ am Dienstag, 14. Februar

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1