. Es lebe der Profit! - GNZ.de
16.03.2017

Es lebe der Profit!

Berliner Compagnie kommt mit „Stille Macht“ nach Altenhaßlau

Linsengericht-Altenhaßlau (lhm). Die Berliner Compagnie präsentiert am Samstag, 18. März, ihr aktuelles Stück „Stille Macht“ um 20 Uhr im Bürgersaal. Die Organisatoren für die Aufführung in Altenhaßlau sind Egon Jöckel von den Friedens- und Menschenrechtsbewegungen „pax christi“ und Hans-Joachim Karalus von Amnesty International.

Massentierhaltung, Rüstungsexporte und Billigpreise: Die Mitarbeiter der Lobbyagentur „Utterly & Quiet“ schrecken vor nichts zurück, solange der Profit stimmt. Und wie erreicht man dieses Ziel einfacher, als durch ein Freihandelsabkommen mit den Entwicklungsländern? Über die nationalen Produzenten, die in den Ruin getrieben werden, muss man eben hinweg schauen. Schließlich lautet das Motto weiterhin „für die Besitzenden denken“.

Mehr dazu in der GNZ am Freitag, 17. März.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1