. Sieben Jahre Haft für Tankstellenräuber - GNZ.de
20.03.2017

Sieben Jahre Haft für Tankstellenräuber

Landgericht verurteilt 27-jährigen wegen drei Überfällen

Hanau (lhm). Wegen schwerer räuberischer Erpressung in drei Fällen ist ein 27-jähriger Marokkaner gestern vor dem Hanauer Landgericht zu einer Haftstrafe von sieben Jahren und zwei Monaten verurteilt worden.

Schon beim Prozessbeginn im September hatte der Verurteilte eingeräumt, an drei Tagen im vergangenen Jahr eine Gruppe Schüler, einen jungen Mann sowie die Kassiererin einer Hanauer Tankstelle jeweils mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gedrängt zu haben. Was das Verfahren so kompliziert gemacht hatte, war die Einlassung des 27-jährigen, alle Taten unter Einwirkung von Drogen begangen zu haben. Eine schwere Anhängigkeit als Motiv hatten die vier beauftragten Gutachter im Prozessverlauf allerdings nicht bestätigen wollen.

Mehr in der GNZ vom Dienstag, 21. März.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1