. Amt des Sportleiters bleibt unbesetzt - GNZ.de
24.03.2017

Amt des Sportleiters bleibt unbesetzt

SSV Großenhausen freut sich über Erfolge

Linsengericht-Großenhausen (re). Über zahlreiche Besucher der Jahreshauptversammlung hat sich der Vorsitzende des Sport-Schützen-Vereins Großenhausen, Erhard Häuser, gefreut. Neben den Berichten des Vorstands suchte der Verein einen neuen Sportleiter. Doch das Amt blieb erst einmal vakant.

Obwohl erst im übernächsten Jahr reguläre Vorstandswahlen anstehen, stand die Wahl eines Sportleiters auf der Tagesordnung. Volker Kreß stellte sein Amt aus persönlichen Gründen vorzeitig zur Verfügung. Leider konnte kein Nachfolger gefunden werden, sodass der SSV vorerst ohne Sportleiter auskommen muss.

In seinem Geschäftsbericht ließ Erhard Häuser das Jahr 2016 mit all seinen Veranstaltungen Revue passieren. Im D-Kader des Hessischen Schützenverbandes schießen fünf SSV-Jugendliche. Der hohe Leistungsstand des Nachwuchses ist vor allem den Trainern Marietta Häuser und Martin Busse zu verdanken. Häuser betonte, dass es nicht viele Schützenvereine gebe, die Medaillenplatzierungen bei Hessischen und Deutschen Meisterschaften verbuchen könnten.

Mehr dazu in der GNZ am Samstag, 25. März.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1