. 600 Eier für einen guten Zweck gefärbt - GNZ.de
19.04.2017

600 Eier für einen guten Zweck gefärbt

Kassel: Arbeitskreis Kinder und Jugend lud zu großer Aktion

Biebergemünd-Kassel (nu). Wie jedes Jahr hatte an Gründonnerstag der Arbeitskreis Kinder und Jugend der katholischen Pfarrgemeinde Kassel alle Kinder des Ortes zum Ostereierfärben in das Pfarrheim von Kassel eingeladen. Einen Teil der gefärbten Eier brachten sie anschließend direkt in das Seniroenzentrum Biebergemünd. Der überwiegende Teil wurde am Karfreitag auf dem Kirchplatz zum Verkauf angeboten. Der Erlös geht dieses Jahr an die bundesweite Ostereier-Aktion der Kolpingfamilie Fulda, die mit den eingenommenen Spenden das Jugendhilfezentrum Don Bosco in Sannerz und ein Berufsbildungszentrum in Ruanda unterstützt.

Zu Ostern gehören neben dem Osterhasen auch bunt bemalte Eier, und dafür war eine kleine Schar von 18 Kindern in das Pfarrheim Kassel gekommen. Sechs junge Damen des Arbeitskreises, darunter auch drei Firmlinge, die ihr Sozialpraktikum machen, standen in der Küche und waren damit beschäftigt, 600 Eier für die Aktion des Ostereier-Färbens vorzubereiten. Vorsichtig wurden die rohen Eier in das siedende Wasser gelegt, hart gekocht und anschließend die geplatzten Eier sorgsam aussortiert. „Sie werden für Eiersalat oder ähnliches Verwendung finden“, erklärten die jungen Damen. Auch ein paar „verunfallte“ Eier gab es vor dem Kochen, die dann schnell aufgewischt wurden.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 20. April.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 1