. Rasante Rennautos gebastelt - GNZ.de
19.05.2017

Rasante Rennautos gebastelt

Werkprojekt im Lanzinger Kindergarten Schatzkästlein

Biebergemünd-Lanzingen (hg). Dass Mädchen nur mit Puppen spielen, ist spätestens seit dem Werkprojekt, das jetzt im Kindergarten Schatzkästlein in Lanzingen seinen Abschluss fand, widerlegt. Eine Mutter, die auch im Elternbeirat aktiv ist, hatte die Idee mit den Kindern in einem Werkprojekt Rennautos zu basteln. Nicht nur die Kindergärtnerinnen waren begeistert, sondern auch die Kleinen, die dem Projekt entgegenfieberten.

Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut und sogar eine ordentliche Werkbank in den Kindergarten geschafft, schließlich musste ja gesägt, gehämmert, gebohrt und geleimt werden. 13 Kinder machten sich dann über zwei Wochen an verschiedenen Vor- und Nachmittagen frohgemut ans Werk. Aller Anfang ist schwer. Klar, beim Aussägen der Formen gab es die eine oder andere Unterstützung, aber bald hatten die Kinder den Dreh raus und die ersten Flitzer nahmen langsam Form an. Vier richtige Rennreifen gehören natürlich auch zu einem flotten Rennauto – genauso wie eine ordentliche Achse, damit sich die Räder auch drehen. Mit einem lustigen Rennfahrermännchen war dann das Fahrzeug perfekt.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 20. Mai.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1