. Musik, Tanz und viel zu entdecken - GNZ.de
19.06.2017

Musik, Tanz und viel zu entdecken

„800 Jahre Niedergründau“: Unzählige Angebote am ersten Festtag

Gründau-Niedergründau (ehu). Das Programm des ersten Festtages der 800-Jahr-Feier Niedergründaus vor der Bühne am Dorfplatz hat ganz im Zeichen der Musik und des Tanzes gestanden. Doch auch viele, viele Stände luden in den Straßen des Gründauer Ortsteils zum Verweilen und Entdecken ein. Mit einer Mischung aus Tradition und Moderne haben sich die Organisatoren einiges für ihre Gäste einfallen lassen.

Die Tanzgruppe Laikan präsentierte in ihrer Darbietung historische Tänze, und auch die Clearwater-Stompers, eine Line-Dance-Gruppe aus Langenselbold, die „Sparcle Motions“ der Schiwwerberger, der Gesangverein Eintracht Rothenbergen und die Concordia Niedergründau gestalteten ein abwechslungsreiches Programm. Ab 20 Uhr begeisterte die Rothenberger Band „Doppelbock“ als abendlicher Höhepunkt auf der Bühne. Im gesamten Ortskern gab es zudem an 35 Standorten Ausstellungen, Vorführungen, verschiedene Mitmachangebote oder kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Niedergründauer Vereine, Gruppen und Familien hatten das Dorf in einen einzigen „großen Festplatz“ verwandelt.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ am Dienstag, 20. Juni.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1