. Auf Tuchfühlung mit Wolf und Wild - GNZ.de
11.08.2017

Auf Tuchfühlung mit Wolf und Wild

Wildpark Alte Fasanerie in Klein-Auheim feiert 50-jähriges Bestehen

Hanau (hhl). Der Klein-Auheimer Wildpark Alte Fasanerie feiert mit einem großen Waldfest am Sonntag, 20. August, sein 50-jähriges Bestehen. Das Forstamt Wolfgang und der Wildpark-Förderverein haben sich für das große Wald- und Jubiläumsfest viele Aktionen und auch Attraktionen einfallen lassen. Von 11 bis 18 Uhr wird ein vielseitiges Familienprogramm angeboten.

Das Jubiläum werden Hessen Forst und der Förderverein mit den Wildparkbesuchern gemeinsam feiern. Am Festtag gilt ein Jubiläums-Eintrittspreis von nur einem Euro für alle Besucher, Jahreskarteninhaber zahlen natürlich nichts. „Vor 50 Jahren wurde der Wildpark der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Was klein anfing, hat sich stark vergrößert. Mittlerweile passieren jährlich rund 200 000 Besucher die Eingangspforten zum Wildpark“, freuen sich Forstamtsleiter Christian Schaefer und die Fördervereinsvorsitzende Hannelore Moravec auf einen tollen Festtag.

Die Hessische Umweltministerin Priska Hinz hat ihr Kommen zur offiziellen Eröffnung um 12 Uhr zugesagt. Musikalisch umrahmt werden die Ansprachen vom Jagdhornbläser-Ensemble des Hanauer Jagdclubs sowie den Jagdhornbläsern des Gelnhäuser Jagdvereins. Und es gibt noch mehr Musik: Ab 14 Uhr sorgt ein Posaunenchor aus Darmstadt auf der Festwiese mit Jazzmusik für Unterhaltung, ab 15 Uhr intonieren Alphornbläser auf ihren seltenen Groß-Instrumenten.

Mehr in der GNZ vom 12. August.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1