. „Die Meddel-Grenner“ soll er heißen - GNZ.de
13.09.2017

„Die Meddel-Grenner“ soll er heißen

Vorbereitungstreffen zur 800-Jahr-Feier

Gründau-Mittel-Gründau (re). Der Verein soll „Die Meddel-Grenner heißen“: Nach der ersten Ideenfindung Mitte August (die GNZ berichtete) haben sich nun erneut rund 40 Mittel-Gründauer Bürger und Vereinsvertreter zur weiteren Gestaltung der geplanten 800-Jahr-Feier getroffen. Gemeinsam einigten sich die Anwesenden auf eine Satzung und sprachen sich für verschiedene Straßen als mögliche Festmeile aus. Die Namensgebung für den Trägerverein zur Vorbereitung des Mittel-Gründauer Jubiläums 2019 soll in dem kommenden Treffen erneut Thema sein.

Auf der Tagesordnung der Versammlung stand die Gründung eines Vereins. Initiator Hans-Jürgen Michl stellte dazu einen Satzungsentwurf vor, der mit kleinen Änderungen von den Anwesenden an diesem Abend akzeptiert wurde. Ebenso wurde vorgeschlagen, dass jede Privatperson und jeder Verein, der an der 800-Jahr-Feier teilnehmen möchte, auch Mitglied in dem Trägerverein werden sollte.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ am Donnerstag, 14. September.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1