. Schubkarrenrennen, Bierprobe und Fußballderbys - GNZ.de
11.10.2017

Schubkarrenrennen, Bierprobe und Fußballderbys

Alemannia und Humorverein Schwefelholz richten „Meddeler Kerb“ aus

Hasselroth-Niedermittlau (re). Bei den Fußballern der Alemannia und den Karnevalisten des Humorvereins Schwefelholz wächst die Vorfreude auf die „Meddeler Kerb“ am Wochenende stündlich. Startschuss zum Kirchweihfest im neuen Format (die GNZ berichtete) ist am morgigen Freitagabend (ab 18 Uhr) auf dem Sportplatz in Niedermittlau mit dem Schlagerspiel der zweiten Mannschaft von Niedermittlau gegen Neuenhaßlau. Im Sportlerheim wird es zu diesem Anlass ein „Haxenessen“ geben. Vorbestellungen nimmt Heinz Reußwig unter Telefon 06055/82103 oder per Handy 0160/94634859 an.

Am Kerbsamstag stehen mittags ab 12 Uhr die Kinder im Mittelpunkt. Die Kleinen stellen einen Kerbbaum auf und eröffnen das Schubkarrenrennen, dessen Erlöse den beiden Kindertagesstätten – Evangelische Kita Regenbogen und Kita Krähenwald – sowie der Auwiesenschule in Niedermittlau gespendet werden. Schubkarrenrennen, Torwandschießen und die Tombola sind die Attraktionen, die den Kerbsamstag einläuten. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Spendern von Tombolapreisen, die diese Veranstaltung in dieser Form ermöglichen. Die Rennen sind für alle Altersklassen offen und die Ausrichter erwarten auch wieder zahlreiche Rennteams, die um die Pokale laufen: „Wir hoffen auf Teams aus den Vereinen, von Unternehmen und auf vor Ort kurzfristig formierte Mannschaften, die durch diese Beteiligung unsere Kinder unterstützen.“

Für den Hunger laden die Veranstalter an der neuen Rennstrecke an der Friedrich-Hofacker-Halle zu den „Meddeler Rennwürsten“, serviert direkt vom Grill, ein. Im Anschluss an die Rennen (ab 15 Uhr) werden die Gewinne der Verlosung in der Halle bei Kaffee und Kuchen ausgegeben. Die Siegerehrung für die Rennmannschaften findet ebenfalls in diesem Rahmen statt.

Mehr in der GNZ vom 12. Oktober.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1