. Charly Roth und seine Prachtbullen - GNZ.de
30.03.2015

Charly Roth und seine Prachtbullen

Treffen von Züchtern von Highland-Cattle in Rothenbergen

Gründau-Lieblos (jol). „Es war eine tolle Veranstaltung mit vielen Besuchern“, zog Karl-Friedrich „Charly“ Roth eine Bilanz zur ersten Hessischen Bullenschau des Highland-Cattle Landesverbands. Auf der Wiese am Festplatz in Rothenbergen sicherte sich der Gastgeber zwei Klassensiege bei der Prämierung der schönsten Tiere. Bei bestem Wetter ehrte der Dachverband den Bullen „Cliadhamh Mor 3. of Balmoral“ des Züchters Willi Bange aus dem Briloner Stadtteil Scharfenberg als Gesamtsieger.

Schon lange vor dem Wettbewerb herrschte großer Betrieb auf der Wiese am Rothenberger Festplatz. Züchter aus ganz Deutschland brachten ihre schönsten Bullen dorthin, um bei der ersten Hessischen Bullenschau eine gute Rolle zu spielen. „Das Highland-Cattle aus Schottland ist etwas ganz besonderes“, stellte der Landesvorsitzende Tilman Schöffel die Rinder vor, die vor allem durch ihr langhaariges Fell und meistens durch ihre Ausgeglichenheit auffallen. Wie Charly Roth und die anderen Züchter bereitete auch Schöffel seine vier Starter mit einem Kamm und etwas Fett, um die Hörner zum Glänzen zu bekommen, auf die folgende Bullenschau vor.

Mehr dazu in der GNZ von Dienstag, 31. März.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1