. Eschen an der K904 werden gefällt - GNZ.de
12.02.2018

Eschen an der K904 werden gefällt

Standsicherheit nicht gewährleistet / Linden werden neu gepflanzt

Gelnhausen (re). An der Kreisstraße 904 zwischen Lieblos und Hailer/Meerholz sind einige Eschen von einem Pilz so stark befallen, dass sie nicht mehr zu retten sind. Die Bäume müssen nach Kreisangaben in den kommenden Tagen gefällt und durch Neupflanzungen ersetzt werden. Konkret betroffen seien zehn der insgesamt rund 100 Bäume an der Verbindung durch das Kinzigtal.

Der Charakter der Allee solle erhalten und die Lücken schnellstmöglich mit widerstandsfähigen Linden geschlossen werden, so die Mitteilung aus dem Landratsamt. „Eine Erhaltung der erkrankten Bäume ist laut Gutachter nicht möglich und die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet“, informiert der zuständige Leiter des Amtes für Bau- und Liegenschaftsverwaltung, Joachim Peter. Daher hätten Fachleute von Hessen Mobil wegen der Verkehrsgefährdung eine Beseitigung dringend empfohlen.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 13. Februar.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1