Druck- und Pressehaus Naumann

Suche
  



Nachrichten
Lokales
Sport regional
Wechselfieber
Ergebnisse und Tabellen
Überregional
Redaktion
Verlagsbüro
GNZ-Redaktion
Bote-Redaktion
Leserbriefe
Werbung
Kleinanzeigen
Familienanzeigen
Preisliste
Mediaberater
Anzeigenleitung
Key-Account
Druckdienstleistungen
Service
Abo-Service
Zustellung
Rat und Hilfe
Kinoprogramm
Partner
Sitemap
Wir über uns
Imagefilm
Firmengeschichte
Produkte
Ihr Weg zu uns
Impressum
Datenschutz
Kontakt
Ihre Meinung
Noch Fragen?

Gelnhausen - 17.07.2012 21:32 Uhr
Widerstand gegen ?Villa Kinzigtal?




Gelnhausen (dan). Gegen das Millionen-Projekt rund um die Villa Sondheimer regt sich Widerstand: Mehrere Anwohner haben beim Kreis Widerspruch gegen die Baugenehmigung für die geplante ?Villa Kinzigtal? neben der Sondheimer Villa eingelegt. Mit einem Eilantrag beim Verwaltungsgericht Frankfurt wollen sie den Bau des Gebäudes stoppen.



Mehr als vier Jahre lang hatte die Villa Sondheimer mit ihren Nebengebäuden leergestanden, bevor im vergangenen Jahr das Jossgründer Bauunternehmen Kleespies die Immobilie vom Land Hessen erwarb. Nach den Plänen des Unternehmens soll die Villa Sondheimer kernsaniert und die beiden Nebengebäude abgerissen werden. An deren Stelle sollen zwei Neubauten ? die ?Villa Kinzigtal? und die ?Villa Barbarossa? ? entstehen. 22 neue Eigentumswohnungen sollen so insgesamt geschaffen werden (die GNZ berichtete).



Das Nebengebäude westlich der Villa Sondheimer ? vom ?Alten Graben? aus gesehehn, links ? wird derzeit abgerissen. Dort soll künftig die ?Villa Kinzigtal? mit elf Eigentumswohnungen stehen. Bereits Ende Mai waren sieben Wohnungen reserviert. Im Sommer kommenden Jahres soll die ?Villa Kinzigtal? eigentlich fertiggestellt sein. Doch nun formiert sich Widerstand gegen das Großprojekt.



 



Mehr lesen Sie in der GNZ vom 18. Juli.



 










<- zurück zur Übersicht




designed by WIV GmbH
powered by Typo3