SUCHE

Bordellbesuch aus der Urlaubskasse bezahlt

52-jähriger Mann um 2.500 Euro geprellt

04 Sep 2018 / 13:24 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (re). Angeblich aus Frust über den Streit mit seiner Ehefrau hat ein 52 Jahre alter Mann aus dem Kreis Offenbach in der Nacht zu Sonntag einen Bordellbetrieb im Raum Hanau besucht und die dortigen Liebesdienste aus der gemeinsamen Urlaubskasse bezahlt. Dabei sollen ihm nach eigenen Angaben ein Großteil des Geldes sowie seine Kreditkarte von einer der dort beschäftigten Damen gestohlen worden sein. Den Schaden gab der Düpierte gegenüber der Polizei mit rund 2.500 Euro an. Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts des Diebstahls und suchen nach einer Frau unter 30 Jahren mit dunklen Haaren und dunklen Augen.
Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4