SUCHE

Startschuss für das Blasmusikfestival

In Bad Orb spielen am Wochenende 1.300 Musiker aus 13 Nationen

06 Sep 2018 / 16:12 Uhr
Bad Orb (re). Im Festzelt auf dem Salinenplatz in Bad Orb fällt am Freitagabend um 18 Uhr der Startschuss für das 15. Internationale Blasmusikfestival der Jugend Europas. Alle Orchester ziehen zum „Abend der Nationen“ unter Erklingen der jeweiligen Nationalhymne in das Festzelt auf dem Salinenplatz ein und präsentieren dort ihr musikalisches Können. Parallel findet ab 19.30 Uhr in der Konzerthalle ein Eröffnungskonzert statt.

Über das ganze Wochenende stehen ab Samstagmorgen dann mehr als 90 Platzkonzerte auf der großen Konzertmeile auf dem Programm. Unter der Leitung von Jacob de Haan begleitet eine Auswahl an Orchestern am Nachmittag auf dem Bad Orber Hausberg, dem Molkenberg, die ökumenische Bergandacht, die um 15 Uhr beginnt. Abends beginnt um 19 Uhr in der Konzerthalle das große Gala-Konzert mit „Gruno’s Postharmonie“ und der „Filarmonica Sestrese“ aus Genua.

Mehr als 1 300 Musiker aus 13 Nationen fiebern außerdem dem Großkonzert am Sonntag ab 14 Uhr auf dem Salinenplatz entgegen. Zum Abschluss des dreitägigen Musikspektakels vereinen sich alle Instrumente der Musiker zu einem großen Orchester. Die Besucher dürfen sich neben dem Europamarsch und der Europahymne auch auf zwei weitere Stücke unter dem Dirigat des Schirmherrn Jacob de Haan freuen. Beim anschließenden Ausmarsch durch die Hauptstraße der Innenstadt verabschieden sich die Orchester für dieses Jahr von ihrem Publikum.

33 Orchester aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Island, Italien, Irland, den Niederlanden, Kroatien, Russland und Ungarn reisen zum Musikfest nach Bad Orb. Drei Tage lang verwandeln die Kapellen die Stadt in einen einzigen Konzertsaal. Ob Rock, Pop, Jazz, Sinfonische Blasmusik, Polkas, Walzer, Märsche oder musikalische Evergreens: Die Musik der verschiedensten Genres wird aus allen Ecken und Enden der Stadt zu hören sein.

Wer stressfrei anreisen und sich eine lange Parkplatzsuche ersparen möchte, nutzt den kostenlosen Bustransfer von den ausgewiesenen Sonderparkplätzen der Einkaufsmärkte im Gewerbegebiet. Von dort verkehrt am kommenden Sonntag von 11 bis 13 Uhr alle 30 Minuten ein Shuttlebus. Haltestellen zum Zusteigen sind: Edeka, Martinusstraße, Austraße, Bahnhofstraße und Würzburger Straße. Die Rückfahrt ist zwischen 16 und 18 Uhr ab dem Salinenplatz möglich.

Das komplette, umfangreiche Programm des Festivals findet sich im Internet unter www.bad-orb.info/blasmusikfestival.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4