SUCHE

271 Kinder erleben spannende Abenteuer

Ein Blick hinter die Kulissen der Ferienspiele in Biebergemünd

03 Aug 2018 / 15:19 Uhr
Biebergemünd (rim). Mit dem BMX-Rennen am Idel in Kassel am heutigen Tag enden die Ferienspiele in der Gemeinde Biebergemünd. In den vergangenen Wochen hatten die jungen und älteren Teilnehmer die Möglichkeit, sich kreativ auszutoben, in die Arbeit verschiedener Vereine hineinzuschnuppern und viele Abenteuer zu erleben. Auch im Hintergrund ist in dieser Zeit viel passiert. Einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Biebergemünder Ferienspiele gewährt der Mitarbeiter in der Gemeindeverwaltung, Reiner Faß.

„In diesem Jahr sind es etwas weniger Anmeldungen gewesen, als in den Vorjahren“, berichtet Reiner Faß. Er arbeitet bereits seit 1992 bei der Gemeinde – genauso lange, wie es die Ferienspiele in Biebergemünd bereits gibt. „Der damalige Bürgermeister Thomas Dickert hat sie initiiert“, erzählt Faß. Seitdem hatten viele Kinder die Gelegenheit, sich in den Ferien zu verschiedenen Angeboten anzumelden. Faß vermutet, dass aufgrund der zurückgehenden Geburtenraten 2018 mit 271 Kindern etwas weniger Teilnehmer als sonst dabei waren. „An der Hitze kann es nicht liegen – denn die Anmeldefrist endet bereits eine Woche vor den Sommerferien, und da war es noch lange nicht so warm wie derzeit.“

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 4. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: