SUCHE

Traurige Vöglein und chinesische Drachen

Kinder bereiten Theaterstück für Samstag, 13. Oktober, vor

10 Okt 2018 / 15:56 Uhr
Biebergemünd (rim). Leise Flötenmusik erfüllt den Raum in der alten Schule in Roßbach. Gefiederte kleine Gestalten stehen auf, laufen hin und her, halten inne. Ein lauter Herzschlag kündigt neues Leben in der Vogelgruppe an. Doch nach kurzer Freude kommt ein Sturm auf. Eine gefährliche Situation für die Jungtiere. „Am besten, ihr wedelt etwas mit den Armen und zeigt, dass ihr gerade vom Winde verweht werdet“, rät Klaus Walther. Der Theaterregisseut erarbeitet derzeit mit den Ferienspiel-Kindern ein eigenes Stück. Alle sind voll bei der Sache und zeigen, dass sie nicht nur geborene Mimen sind, sondern auch noch richtig gut singen und tanzen können. Die Höhepunkte des Theater-Workshops werden die Darsteller am Samstag, 13. Oktober, in der Kulturscheune in Lützel präsentieren.

Die Gemeinde Biebergemünd und die Kulturinitiative SpessArt06050 laden zu der Veranstaltung ein, für die die jungen Darsteller in dieser Woche eifrig proben. Die Kostüme, genäht von Ilse Natrop und Klaus Walthers Frau, Adriana Walther, sind teilweise schon fertig und werden bei den Proben angezogen.

In dem Raum in Roßdorf ist einiges los. Die Kinder diskutieren, wie welche Szene am besten gespielt werden soll, alle haben sichtlich Spaß. Mittendrin der Theaterregisseur, der bereits an rund 100 Inszenierungen gearbeitet hat. Er weißt an, hilft aus und gibt Tipps, damit alles läuft wie am Schnürchen.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 11. Oktober.

Es spielen:

Alexander Gospodinov, Emma und Finn Scheuermann, Luca Rack, Sarah Schum, Finn-Luca Helmich, Felix Larbig, Laura-Sofie Soldan, Ronja Wachsmuth, Johanna Weigand und Felicia Keller.

Es tanzen:

Dana Enzmann, Lena Henß, Pia Kaufmann, Hannah Schäfer, Hanna Spahn, Lara Uyar, Ronja Wachsmuth, Louisa Peters und Tamina Schmidt.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: