SUCHE

Eine Stelle dazu, eine Stelle weg

Biebergemünder Ausschüsse beraten über Haushaltsentwurf 2019

29 Nov 2018 / 19:48 Uhr
Biebergemünd (rim). Den Haushaltsentwurf für 2019 mit einem Jahresüberschuss von 3,7 Millionen Euro haben die Mitglieder der Biebergemünder Ausschüsse einstimmig der Gemeindevertretung zur Verabschiedung empfohlen. Ganz im Gegensatz zur Diskussion über den Entwurf 2018, der ebenfalls in diesem Jahr beraten und deshalb wegen verspäteter Vorlage kritisiert wurde, gestaltete sich die Sitzung am Mittwoch weitgehend harmonisch. Für die einzig längere Diskussion sorgte eine neue Stelle im Stellenplan, deren Nutzen das Gremium hinterfragte. Weitere Diskussionsschwerpunkte waren etwa die Wasserversorgung, die Kita-Gebühren und der gesperrte Spielplatz in Bieber.

Einig waren sich die Mitglieder der Ausschüsse, dass eine weitere Stelle im Stellenplan für den Bereich Abwasser nötig ist. „Es ist bereits vorauszusehen, dass wir einen Engpass haben werden, wenn wir nicht mit einer weiteren Stelle vorsorgen“, betonte der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Berthold Schum. „Auf die Gemeinde kommt einiges zu, angefangen schon bei den im Haushalt festgehaltenen nötigen Kanalarbeiten. Daher ist diese Stelle sinnvoll.“

Längere Diskussionen gab es hingegen bei einer Stelle, die für das Ordnungsamt angedacht war.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 30. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: