SUCHE

Schneise der Verwüstung im Wald

Windhose sorgt für hunderte umgefallene und geborstene Bäume

10 Aug 2018 / 21:05 Uhr
Biebergemünd (rim). Ein paar Regentropfen, Wetterleuchten und etwas Wind – das war alles, was viele Menschen im Main-Kinzig-Kreis am Dienstag bemerkt haben. Zunächst unbemerkt geblieben ist allerdings eine Windhose, die in der Gemarkung Biebergemünd-Kassel eine Schneise der Verwüstung hinterlassen hat. „Als mich ein Mitarbeiter anrief und mir mitteilte, dass eine ganze Abteilung an Bäumen umgefallen ist, habe ich es erst nicht glauben wollen“, sagt Förster Ralf Deckenbach.

Bereits in der Nähe des Parkplatzes „Am Kaiserbaum“ sind die ersten Vorboten der Verwüstung zu sehen. Links des geschotterten Weges führt ein steiler Hang hinab. In pflastern Bäume – weit unten jedoch sind die ersten abgeknickten Stämme zu erkennen. Es geht weiter in den Wald hinein, immer auf der Schotterstraße.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 11. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3

Schlagwörter: