SUCHE

Birstein wird zur Flaniermeile

Birsteiner Krammarkt lockt mit breitem Angebot zahlreiche Besucher an

03 Sep 2018 / 21:13 Uhr
Birstein (bg). Der Birsteiner Markt wurde seinem Ruf als größtes Heimatfest im südlichen Vogelsberg wieder gerecht. Auch in der 69. Auflage zog er viele Besucher an, vor allem zum Krammarkt am Sonntag, der im Ortskern stattfand. Ebenso öffneten die Geschäfte ihre Ladentüren. Für einen Tag verwandelte sich die Hauptstraße in eine große Flaniermeile und es wurde geschaut und gekauft.

Viele Händler boten ihre Waren feil und die Angebotspalette war riesig: Von Kinderspielzeug über Massagegeräte bis hin zu Haushaltsartikeln war für jeden etwas dabei. Da lockten Grußkarten im Zehner-Park, Senf mit Bärlauch oder Chili verfeinert, kleine Holzhocker mit Märchenmotiv, handgearbeitete Lederarmbänder, aktuelle Taschenbücher oder Fächer für die große Hitze, die sich an diesem Tag nicht zeigte. Ab und an kamen Regentropfen vom Himmel und die Standbetreiber schützten eilig ihre Waren mit Abdeckungen. Für den bevorstehenden Herbst und Winter gab es jetzt bereits eine große Auswahl: dicke Strümpfe, schicke Mützen, wärmende Pullover und Unterwäsche mit Angora warteten auf Käufer. Dekorationsartikel für den Garten, Blumenzwiebel für das nächste Frühjahr, Silberschmuck für das Dekolletee, Kräuter aus aller Herren Länder, Honig und Bauernbrot aus der Region – die Bandbreite war enorm.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 4. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: