SUCHE

In „Top Ten“ der hessischen Schulen

Haupt- und Realschule Birstein belegt fünften Platz beim IHK-Schulpreis

03 Dez 2018 / 21:20 Uhr
Birstein (bg). Die Haupt- und Realschule aus Birstein gehört hessenweit zu den besten Schulen im Bereich „Berufsorientierung an Realschulen“. Sie belegte den fünften Platz und wurde in Frankfurt in der vergangenen Woche mit dem „IHK-Schulpreis“ ausgezeichnet. Die beiden Schulsprecher Leon Fischer und Lorena Müller waren gemeinsam mit den damaligen Klassenlehrererinnen Sarah Hillenbrand und Dagmar Waitz sowie Schulleiterin Andrea Lange vor Ort, um die Ehrung entgegen zunehmen.

Der hessische IHK-Schulpreis hat Tradition. Bereits seit 13 Jahren zeichnen die dortigen Industrie- und Handelskammern Schulen aus dem Bundesland aus, die ihre Absolventen durch eine erfolgreiche Berufsorientierung besonders gut auf die Arbeitswelt vorbereitet und den weiteren Werdegang der Schüler im Blick haben. Kultusminister Alexander Lorz übergab die Urkunden. Diesmal hatten sich im Bildungsgang Hauptschule 34 und im Bildungsgang Realschule 47 Schulen beworben.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 4. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: