SUCHE

Gute Mischung aus Spaß und Training

Kirchbracht siegt bei Feuerwehrleistungsübungen der Gemeinde Birstein

11 Jun 2018 / 19:01 Uhr

Birstein-Mauswinkel (nee). Fragebögen mit jeweils 15 Fragen, für die man zehn Minuten Zeit hatte, eine Löscheinsatzübung mit einem simulierten Gebäudebrand sowie eine Personenrettung und zu guter Letzt Knotenbinden auf Zeit. So gestalteten sich die Leistungsübungen der Gemeindefeuerwehr Birstein, die dieses Jahr in Mauswinkel ausgerichtet wurden, bei der acht Mannschaften aus den Ortsteilen mit Ehrgeiz gegeneinander antraten.

Die Feuerwehrmannschaft aus Kirchbracht konnte sich hierbei mit 94,4 Punkten über den ersten Platz und die Leistungsstufe Gold freuen. Es folgten Völzberg, Wüstwillenroth, der „KatS-Zug“ und die Jugendwarte, jeweils auch mit Gold ausgezeichnet, Unterreichenbach und Fischborn mit Silber sowie Bösgesäß mit Bronze.

Die feierliche Preisverleihung fand schließlich vor dem Dorfgemeinschaftshaus statt, bei der Gemeindevorstandsmitglied Reinhold Henkel nach lobenden Worten den einzelnen Mannschaften jeweils eine Urkunde und den Kirchbrachtern zusätzlich einen Pokal überreichte. Ferner betonte er, dass alle Teilnehmer sich als Sieger sehen könnten.

„Die heutigen Preise sind Gutscheine in unterschiedlicher Höhe, mit der sich die Ortsfeuerwehren neue Geräte anschaffen können“, erklärte Gemeindebrandinspektor Ralf Seipel, der sich zusammen mit seinen Stellvertretern Ralph Simon und Martin Jung verantwortlich für die Vorbereitung und Auswertung des Mannschaftswettkampfes zeigte und zufrieden mit dem Ablauf wie auch den Ergebnissen des Tages war.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 12. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: