SUCHE

Kleine Schritte gegen Insektensterben

NABU Brachttal gestaltet einen Teil der gemeindlichen Ferienspiele

10 Jul 2018 / 15:42 Uhr
Brachttal (re). Kindern ein Umweltbewusstsein nahezubringen, hat sich der NABU Brachttal auf die Fahne geschrieben. Deshalb ist es für die Umwelt- und Naturschützer Ehrensache, bei den Brachttaler Ferienspielen mitzuwirken.

Die Insektenpopulation in den letzten Jahren um mehr als 75 Prozent der Biomasse von Fluginsekten zurückgegangen. Man sieht es auch an den Windschutzscheiben der Autos. Die Auswirkungen auf die Natur sind dramatisch und ein Gegensteuern sei dringend notwendig und unabdingbar. Die Gründe dafür seien vielfältig. Ein Grund sei die Vermüllung der Umwelt und ein anderer die extensive Landwirtschaft sowie der sterile, private Gartenbau. Dadurch fehlen den Insekten die Nahrungsquellen und die Räume, in denen sie sich entwickeln können.

Der NABU Brachttal unterstützt regelmäßig die Gemeinde Brachttal bei den Ferienspielen und nahm diesmal das Insektensterben zum Anlass, den Ferienkindern geeignete Maßnahmen nahezubringen. Gruppenweise konnten diese lernen, wie sie Abfall vermeiden können – getreu nach dem Motto „Einfälle statt Abfälle“.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 11. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: