SUCHE

Mit dreifach donnerndem Horrido

40 Reiter nehmen an Abschluss-Schleppjagd der Vogelsbergmeute teil

19 Nov 2018 / 18:21 Uhr

Brachttal-Spielberg (dl). Das dreifach donnernde Horrido der Jäger zur Abschluss-Schleppjagd war diesmal besonders kräftig, denn die Veranstaltung war ein weiterer Höhepunkt im 50. Jubiläumsjahr der Vogelsbergmeute. Bei idealen Wetterbedingungen starteten 40 Rosse und Reiter in einem 16 Kilometer langen Parcours rund um die Spielberger Platte. Aus der ganzen Region waren Zuschauer gekommen, um dem Ereignis beizuwohnen.

Reinhard Neeb hatte auch in diesem Jahr wieder angeboten, die Zuschauer zu den interessantesten Plätzen des Parcours zu führen. Er freute sich, dass er diesmal den Gästen, die teilweise von weit her angereist waren, bei kühlem Wetter und blauem Himmel ganz besonders gute Bedingungen bieten konnte. Auch wenn die Teilnehmer der Schleppjagden keine Schönwetter-Reiter sind, so macht es doch unter diesen Bedingungen ganz besonders viel Spaß. Von Spielberg über Wittgenborn nach Waldensberg und zurück führte auch diesmal die Strecke, die durch 20 Hindernisse erschwert worden war.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 20. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: