SUCHE

Von Patagonien zur Atacama-Wüste

Winfried Sommer zeigt Multivisionsshow in Freigericht

08 Apr 2018 / 19:21 Uhr
Freigericht-Somborn (km). Fotograf Winfried Sommer präsentiert am Freitag, 20. April, einen multimedialen Vortrag in der Aulau der Kopernikusschule. Mit Bildern und Geschichten seiner Reise von Patagonien bis zur Atacama-Wüste will er den Zuschauern die Faszination Südamerikas vermitteln.

Im Vortrag nimmt Winfried Sommer nimmt seine Zuhörer unter anderem mit auf eine Bootstour durch die beeindruckende Welt der Perito-Moreno-Gletscher in Patagonien, bei der den Teilnehmern ein Drink mit Jahrtausende altem Gletschereis serviert wird.

Die Multivisions-Show beginnt in Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, mit einem Abstecher ins Stadtteil „La Boca“ in der Nähe des Hafens, der als die Wiege des argentinischen Tangos bekannt ist.

Von dort aus ging es für Winfried Sommer, den ehemaligen Leiter der gymnasialen Oberstufe der Kopernikusschule Freigericht, nach Patagonien. Unter dem Namen werden diejenigen Teile von Argentinien und Chile bezeichnet, die sich südlich der Flüsse Río Colorado und Río Bío Bío sowie nördlich der Magellanstraße befinden. Auch Feuerland wird oftmals zu Patagonien gezählt, wo Sommer, der seit vielen Jahren unterschiedliche Kontinente bereist, beeindruckendes Bildmaterial festhalten konnte.

Mehr in der GNZ vom 9. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4