SUCHE

Coca-Cola-Areal: Risiko bleibt offen

Gutachten kommen ohne Öffentlichkeit auf den Tisch

31 Aug 2018 / 13:06 Uhr
Freigericht-Somborn (ml). Das finanzielle Risiko für die Gemeinde Freigericht beim geplanten Erwerb des ehemaligen Coca-Cola-Geländes in Somborn (die GNZ berichtete) bleibt ungeklärt. Die Sitzung des Planungsausschusses gestern Abend im Rathaus gab darüber keinen weiteren Aufschluss. Bauamtsleiter Bernd Dassinger hielt sich aufgrund einer klaren Verschwiegenheitsverpflichtung mit dem privaten Eigentümer, der Coca Cola European Partners GmbH, äußerst bedeckt. Erst in einer gemeinsamen Sitzung des Planungs- und des Haupt- und Finanzausschusses unter Ausschluss der Öffentlichkeit will Dassinger über die Detailergebnisse aus den Gutachten des Grundstückseigners und der Gemeinde gemeinsam mit dem zu ladenden Sachverständigen informieren. Für dieses Vorgehen plädierte der Ausschuss einstimmig. Heute Abend tagt der Hauptausschuss (ab 19.30 Uhr) unter anderem ebenfalls zu diesem Thema.

Mehr in der GNZ vom Donnerstag, 30. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4