SUCHE

Feuerwehrhaus an Pfarrei übergeben

Bernbach: CDU-Vorschlag zur künftigen Nutzung des Gebäudes

11 Sep 2018 / 18:28 Uhr
Freigericht-Bernbach (re/ ml). Die Freigerichter CDU-Fraktion will nach der geplanten Fusion der Feuerwehren aus Bernbach und Altenmittlau (die GNZ berichtete mehrfach) das bestehende Gerätehaus in Bernbach der Katholischen Kirchengemeinde zur Verfügung stellen. Hierzu bereitet die Union einen Antrag für die Gemeindevertretung vor. Die Übernahme soll auch das benachbarte Jugendheim einschließen, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Partei.

Wenn nach dem geplanten Bau des neuen Feuerwehrstützpunktes am Ortsrand von Altenmittlau die alten Gerätehäuser in den Ortszentren leerstehen, gilt es für die Freigerichter Kommunalpolitiker, sinnvolle Nutzungsvorschläge für die Zukunft zu machen. In Bernbach war in jüngster Zeit bereits die Eignung des bisherigen Feuerwehrhauses als größere Begegnungsstätte geprüft worden, was aus mehreren Gründen verworfen wurde (die GNZ berichtete). Die Verunsicherung über die Zukunft des gesamten Gebäudekomplexes – samt Jugendraum – hat bei diversen Bernbacher Vereinen und insbesondere bei der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) der Pfarrei Sankt Bartholomäus Bernbach, die in diesem Nachbarhaus seit Jahrzehnten untergebracht ist, für Ängste gesorgt, berichtet die Union.

Mehr in der GNZ vom Mittwoch, 12. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4