SUCHE

Die Maus zieht aus

Kinder gestalten beim Herbstmuseum ihr eigenes Hörspiel

11 Okt 2018 / 15:40 Uhr
Gelnhausen (jad). Einmal ein eigenes Hörspiel aufnehmen: Wie das funktioniert, haben sieben Kinder beim Workshop des Herbstmuseums am Dienstag erlebt. Gemeinsam mit Stadtführerin Waltraud Spieker spielten und vertonten die drei Jungen und vier Mädchen die Geschichte „Die Maus zieht aus“. Dabei galt es nicht nur einzelne Textpassagen zu lernen, sondern auch verschiedene Geräusche nachzumachen und manchmal sogar mucksmäuschenstill zu sein.

Maus ist sauer. In ihrem Mäuseloch herrscht ständig Krach, die Geschwister tollen den lieben langen Tag herum. Und weil Maus darauf keine Lust mehr hat, entschließt sie sich zu gehen. Doch die große Stadt ist ihr eigentlich viel zu laut, und in Vogels selbstgebautem Nest kann sie nachts nicht einschlafen, denn im Wald heulen die Wölfe. Was bleibt Maus also übrig, außer wieder zurück nach Hause zu gehen, wo sie von ihrer Familie bereits sehnsüchtig erwartet wird.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 12. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: