SUCHE

Das politische und gesellschaftliche Zentrum

Tag des offenen Denkmals: Besucher erleben die Bergkirche Niedergründau

11 Sep 2018 / 20:56 Uhr
Gründau-Niedergründau (ehu). Zum Tag des offenen Denkmals hatten am Sonntag deutschlandweit mehr als 7 500 historische Denkmäler geöffnet. Seit 2011 nimmt auch die Bergkirche in Niedergründau an der Aktion teil und bietet Führungen durch das Gotteshaus an. Karl Bode, Richard Schweinsberger und Hermann Tilp stellten interessierten Besuchern das Denkmal „Bergkirche“ mit seiner langen Geschichte und zentralen Funktion für die Gegenwart vor.

„Das Denkmal Bergkirche ist zunächst unscheinbar in seiner Erscheinung, gilt aber als das Zentrum politischer und gesellschaftlicher Kultur der Gegend“, startete Herrmann Tilp seine fundierten Ausführungen zur Entstehung, zur Nutzung und zum Stellenwert der Kirche „Auf dem Berg“.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom Mittwoch, 12. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: