SUCHE

Zu hohe Kosten – zu wenig Platz

Ausschüsse sprechen sich gegen „Traumwald“-Erweiterung in Niedergründau aus

14 Sep 2018 / 18:06 Uhr
Gründau-Niedergründau (mjk). Die Kita „Traumwald“ in Niedergründau soll erst einmal nicht erweitert werden. Mehrheitlich haben sich am Donnerstagabend sowohl der Haupt- und Finanzausschuss, als auch der Jugend-, Sport-, Kultur- und Sozialausschuss gegen den geplanten Anbau von einer oder sogar zwei Gruppen ausgesprochen, da der Platz sehr gering und die Kosten sehr hoch seien. Doch sollen die Pläne bei Bedarf wieder aus der Schublade geholt werden.

Um eine dezentrale Kinderbetreuung in Gründau weiter zu fördern, hatten sich der Haupt- und Finanzausschuss, der Sozialausschuss und die Gemeindevertretung noch im August erneut für einen Anbau von einer oder zwei Gruppen für Niedergründau ausgesprochen und den Gemeindevorstand mit der Prüfung des Vorhabens beauftragt (die GNZ berichtete). Die Ergebnisse liegen nun vor. Und demnach spreche einiges gegen eine Erweiterung.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom Samstag, 15. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: