SUCHE

Handballtore werden repariert

Leitung der Hasselbachschule bemüht sich um Lösung

06 Sep 2018 / 19:15 Uhr
Hasselroth-Neuenhaßlau (ml). In der Turnhalle der Hasselbachschule sind vor rund zwei Wochen die beiden Handballtore aus Sicherheitsgründen abgebaut worden. Darüber unterrichtete die Gemeinde Hasselroth – nach vorheriger Benachrichtigung durch die Neuenhaßlauer Grundschule – auch die betroffenen Sportvereine, darunter die Fußballer von Viktoria Neuenhaßlau und die Turngemeinde Neuenhaßlau. Demnächst werden die Tore nach einer Reparatur wohl wieder aufgebaut. Übers Wochenende war in der Facebook-Gruppe „Wir sind Hasselroth!“ eine hitzige Debatte entbrannt, da angeblich für eine Neuanschaffung kein Geld im Schulbudget vorhanden sei.

„Wir haben uns von Anfang an, um eine Lösung bemüht“, stellte Schulleiterin Anja Noller gestern auf Anfrage der GNZ klar. Das Ziel sei es gewesen, die zwei Tore, die seit 23. August im Geräteraum der Halle untergestellt sind, langfristig wieder aufzustellen oder zu ersetzen. Eine Überprüfung in den Sommerferien hatte ergeben, das sie ein Unfallrisiko bergen.

Mehr in der GNZ vom Mittwoch, 5. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4