SUCHE

Sechs Stunden kostenlos in den Kindergarten

SPD scheitert damit, die Gebühren komplett abzuschaffen

21 Aug 2018 / 16:49 Uhr
Jossgrund (in). Der Besuch eines Kindergartens wird für alle Kinder ab drei Jahren in Jossgrund rückwirkend zum 1. August deutlich billiger. Eltern, die ihr Kind für lediglich sechs Stunden in eine der drei Betreuungseinrichtungen schicken, zahlen keine Gebühren mehr. Im U3-Bereich bleibt alles wie es ist. Das beschloss das Jossgründer Gemeindeparlament in seiner Sitzung am Montag und setzte somit die vom Land Hessen angestoßene Beitragsbefreiung um. Die SPD mochte sich dieser Vorgehensweise nicht anschließen. Die Fraktion forderte eine komplette Befreiung für alle Kinder, stand allerdings damit auf verlorenem Posten.

Für den sechsstündigen Kindergartenaufenthalt zahlten die Eltern bislang 65 Euro im Monat – dieser Betrag kann nun in die Haushaltskasse fließen. Acht Stunden Aufenthalt in einer Einrichtung kosten künftig nur noch 30 statt bislang 90 Euro. Wer die volle Betreuungszeit – zehn Stunden – nutzen möchte, ist mit 60 Euro dabei und spart 50 Euro. Für die Kinder unter drei Jahren ändert sich nichts, auch die Preise für das Mittagessen bleiben mit 3,50 Euro gleich.

Mehr in der GNZ vom 22. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: