SUCHE

Sicherheit auf Spielplätzen überprüft

Mitglieder des Kultur-, Sport- und Jugendausschusses unterwegs

13 Apr 2018 / 16:46 Uhr
Jossgrund (bis). Beim Spielen auf dem Tabaluga-Spielplatz in Pfaffenhausen ist bisweilen Vorsicht geboten, zumindest wenn ein hochkarätiges Fußballspiel auf dem benachbarten Sportgelände ausgetragen wird. „Deshalb suchen wir Paten, die den Spielplatz regelmäßig absuchen und herumliegende gefährliche Gegenstände wie Glasscherben entfernen beziehungsweise Mängel und Sicherheitslücken erkennen und der Gemeinde melden“, informierten die Mitglieder des Kultur-, Sport- und Jugendausschusses der Gemeindevertretung Jossgrund bei der Begehung der öffentlichen Spielplätze am Dienstag.

„Während der Kirchweih wird der Spielplatz täglich abgegangen und am Ende des Festes komplett gereinigt“, sagte Ausschussmitglied Dieter Walter. Turnusgemäß müsse der Sand ausgewechselt werden, wie Tobias Imkeller vom Bauhof mitteilte. Der Sicherheitscheck startete wie in jedem Frühjahr auf dem Spielplatz am Feuerwehrhaus in Lettgenbrunn.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 14. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2

Schlagwörter: