SUCHE

Umbau Familienzentrum erheblich teurer

Gemeindeparlament stimmt den Mehrkosten mit großem Murren zu

22 Aug 2018 / 16:05 Uhr
Jossgrund (in). Während sich, wie gestern berichtet, die Eltern über deutliche Entlastungen im Kindergartenbereich freuen dürfen, stehen den Gemeindevertretern in Jossgrund mit dem Blick auf die Einrichtung des Familienzentrums im ehemaligen Schwesternhaus – mit drei Kindergartengruppen – die Haare zu Berge. Das Umbauvorhaben in Oberndorf schreitet zwar zügig voran, verursacht allerdings erhebliche Mehrkosten. Zu den veranschlagten Kosten von gut 1 Million Euro gesellen sich weiter 417 000 Euro. Mit erheblichem Magengrummeln bewilligte das Parlament mit den Stimmen der FWG und eines CDU-Mandatsträgers die überplanmäßige Ausgabe, der Rest der Gemeindevertreter enthielt sich.

Bürgermeister Rainer Schreiber geht immerhin davon aus, dass die Kostensteigerung auch ein Anwachsen der Zuschüsse nach sich zieht, die Jossgrund über das integrierte kommunale Entwicklungskonzept (IKEK) des Landes Hessen bekommt. Der Bürgermeister rechnet mit zusätzlichen 179 000 Euro, wobei er einräumen musste, dass eine verbindliche Zusage nicht vorliegt.

Mehr in der GNZ vom 23. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2