SUCHE

„Offenkundige Fakten werden ausgeblendet“

Erster Stadtrat Timo Greuel wehrt sich gegen Vorwürfe der Bürgerinitiative

21 Nov 2018 / 15:58 Uhr
    Langenselbold (re). Zu der Pressemitteilung der Bürgerinitiative Selbold (BIS) nimmt auch Erste Stadtrat Timo Greuel Stellung. Die nicht vorhersehbaren Gewerbesteuerrückzahlungen in Höhe von rund 23 Millionen Euro hättten ein sofortiges Handeln der politisch Verantwortlichen zwingend erforderlich gemacht, nicht zuletzt aufgrund der gesetzlichen Vorgaben. Der daraus resultierenden Verantwortung seien sich die politischen Mandatsträger in der Stadtverordnetenversammlung, die die Budgethoheit innehabe, mehrheitlich bewusst gewesen. Dieses Bewusstsein habe letztlich zu der konkret ausgestalteten Konsolidierung geführt.

    Mehr: GNZ vom 22. November.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4

    Schlagwörter: