SUCHE

Grundstein für neue Kita gelegt

Stadt Langenselbold und Rotes Kreuz läuten Bauarbeiten ein

07 Sep 2018 / 09:17 Uhr
Langenselbold (mab). Von einem wegweisenden Projekt sprach Bürgermeister Jörg Muth gestern Mittag bei der Grundsteinlegung für die neue Kita „Kunterbunt“ im Neubaugebiet Niedertal III. Ab dem Jahr 2020 sollen hier mehr als 80 Kinder in drei Gruppen betreut werden. Gleichzeitig entsteht ein Familienzentrum, das künftig auch von Vereinen genutzt werden kann.

„Wir Kindergartenkinder, wir sind vergnügt und froh“, sangen die Schützlinge der Kita Rödelberg, die eigens zur Grundsteinlegung des neuen Familienzentrums gekommen waren. Vergnüglich und froh sollen auch die mehr als 80 Kinder sein, die künftig in der Kita „Kunterbunt“ betreut werden. Im Neubaugebiet an der Astrid-Lindgren-Straße entsteht Raum für drei Betreuungsgruppen. Zu einer U3-Gruppe für Kleinkinder kommen zwei Ü3-Regelgruppen. Bei der Grundsteinlegung bezeichnete Bürgermeister Jörg Muth die neue Kita als das zentrale Projekt des Neubaugebiets.

Mehr in der GNZ vom 21. August.

Bild: Architekt Hans Birli, DRK-Kreisvorsitzende Susanne Simmler und Bürgermeister Jörg Muth (von links) versenken eine Zeitkapsel mit aktuellen Zeitungen und den Bauplänen der neuen Kita.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: