SUCHE

Dem Geheimnis des Vogelflugs auf der Spur

NABU Großenhausen informiert über das Phänomen und die Gefahren

14 Okt 2018 / 16:13 Uhr
Linsengericht-Großenhausen (mf). Der Vogelzug der Zugvögel ist ein faszinierendes Phänomen das in den Augen der Öffentlichkeit leider nicht mit der gebührenden Aufmerksamkeit wahrgenommen wird. Der Vorsitzende des NABU Großenhausen, Norbert Möller, befasst sich schon länger mit diesem faszinierenden Spektakel, das im Herbst, wenn die Vögel sich auf den Weg in den Süden machen und im Frühjahr, wenn sie zu ihren Brutstätten im Inland zurückkehren, stattfindet. Für Freitagabend hatte der NABU in die „Alte Schule“ eingeladen, um dieses Phänomen der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Weltweit verlassen etwa 50 Milliarden Zugvögel ihre Brutgebiete, in Deutschland zählen etwa 250 Vogelarten zu den Zugvögeln, berichtete Norbert Möller am Freitagabend. Auch die heimischen Vögel verlassen ihre Brutgebiete nicht etwa wegen der Winterkälte, sondern aus Mangel an erreichbarer Nahrung.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom Montag, 15. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: