SUCHE

Zaubern wie im Chemielabor

„Brünnenkinder“ in Geislitz bekommen Besuch von Erika Becker

19 Apr 2018 / 17:25 Uhr
Linsengericht-Geislitz (re). „Lernen wir wirklich zaubern und passiert wirklich nichts dabei?“ Die Kinder der Kita „Brunnenkinder“ aus Geislitz habe vor kurzem den Vorschulraum in ein kleines Chemielabor verwandelt. Von der Leiterin der Kindertagesstätte, Regina Stock, vorbereiteten bekamen sie Besuch von Erika Becker, die als ehemalige Chemielehrerin fachliches Know-How mitgebracht hatte.

Der Raum hatte sich in ein kleines Chemielabor verwandelt: Reagenzgläser und -Glasständer, Spritzflaschen, Pipetten, Mörser, Schutzbrillen, weiße Kittel, Namensschilder und vieles mehr lagen auf den Tischen bereit – und jedes Kind hat seinen eigenen Arbeitsplatz. Seit zehn Jahren kommt Erika Becker, pensionierte Chemielehrerin, zwei Tage im Jahr zu den Vorschulkindern, um mit ihnen zu experimentieren.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom Freitag, 20. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: