SUCHE

Eiserne Hand: Vollsperrung wird aufgehoben

Straßenbauarbeiten sind zum Wochenende abgeschlossen

10 Okt 2018 / 15:47 Uhr
    Wächtersbach/Bad Orb (re). Seit dem 1. Oktober wird die Landesstraße 3199 zwischen der Autobahnanschlussstelle Bad Orb/Wächtersbach im Bereich der „Eisernen Hand“ und dem Ortseingang von Bad Orb erneuert. Nun stehen die Arbeiten vor dem Abschluss, zum Wochenende soll die Vollsperrung aufgehoben werden, teilt die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil mit.

    Die Arbeiten seien zwischenzeitlich so weit fortgeschritten, dass aller Voraussicht nach bereits im Laufe des Freitagnachmittags die bestehende Vollsperrung zurückgebaut und der Streckenabschnitt anschließend wieder ohne nennenswerte Verkehrsbeschränkungen von den Verkehrsteilnehmern befahren werden könne. Die Fahrbahndecke der L 3199 habe verschiedene Fahrbahnschäden aufgewiesen, so dass eine Erneuerung auf einer Länge von etwa 3,5 Kilometern erforderlich wurde. Um weiteren Substanzverlusten der Landesstraße entgegenzuwirken, sei daher die Erneuerung der Fahrbahndecke notwendig gewesen. Dafür sei die vorhandene schadhafte Fahrbahndecke abgefräst und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt worden. Durch die Erneuerung der Fahrbahn entsprechend den heutigen verkehrlichen Anforderungen werde eine deutliche Erhöhung der Verkehrssicherheit erreicht. Hessen Mobil sei sich der schwierigen Verkehrssituation aufgrund der hohen Verkehrsbelastung auf diesem Streckenabschnitt bewusst gewesen und möchte sich daher an dieser Stelle ganz besonders bei den Verkehrsteilnehmern sowie auch den betroffenen Anliegern und Anwohnern im Bereich der Umleitungsstrecke für Ihre Geduld und das Verständnis während der Baumaßnahme herzlich bedanken.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4

    Schlagwörter: