SUCHE

Drei Jahrzehnte Hilfe für Kinder weltweit

Stiftung Kinderzukunft feiert 30-jähriges Bestehen

09 Sep 2018 / 17:32 Uhr
Main-Kinzig-Kreis (jus). „Wir sind Kinder einer Erde, die genug für alle hat. Doch zu viele haben Hunger und zu wenige sind satt“, singen die Jungen und Mädchen der Pestalozzi-Grundschule vor den zahlreichen Gästen, die am Samstagabend in den Congress Park Hanau gekommen sind. Sie singen von Hunger und Krieg, von Ungerechtigkeit und Problemen, mit denen Kinder weltweit täglich zu kämpfen haben, und fassen damit zusammen, was auch Rudolf Walther 1988 bewegt hat, als er die Stiftung Kinderzukunft gründete. Seit nunmehr 30 Jahren setzt sich diese weltweit für Kinder in Not ein, bietet ihnen eine sichere Heimat, in der sie gut versorgt werden und eine Ausbildung erhalten. Zum großen Fest anlässlich dieses Jubiläums waren viele Gäste der Einladung gefolgt, um mit der Stiftung die großen Erfolge der vergangenen drei Jahrzehnte zu feiern.

Mehr dazu in der GNZ am Montag, 10. September

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4