SUCHE

Alten Transporter in Rente geschickt

Neuberger Feuerwehr holt neues Löschgruppenfahrzeug ab

28 Jun 2017 / 21:05 Uhr
Neuberg-Rüdigheim (re). Nach 33 Jahren schickt die Freiwillige Feuerwehr Neuberg ihren alten Mannschaftstransporter in den wohlverdienten Ruhestand. Jetzt haben die Brandschützer ihr neues Löschgruppenfahrzeug von Dissen nach Rüdigheim überführt. Im August soll das Fahrzeug auf den Namen Florian Neuberg getauft werden.

Nach fast drei Jahren Planungsarbeit war es so weit: Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg konnte das neue Löschgruppenfahrzeug nach Neuberg bringen. Gemeinsam mit der Gemeinde hatten die Einsatzkräfte die Fahrzeugüberführung sorgfältig geplant und vorbereitet. Bei der Endabnahme zeigten sich dann alle Beteiligten hochzufrieden mit dem Zustand des Wagens.

Die angereisten Neuberger Brandschützer erhielten in Dissen letzte Einweisungen in das Fahrzeug, den Fahrbetrieb, die Bedienung des Aufbaus und der Löschwasserpumpe. Das neue Fahrzeug ersetzt den 33 Jahre alten Transporter am Standort Rüdigheim.

Zusammen mit dem Tanklöschfahrzeug am Standort Ravolzhausen komplettiert der neue Wagen das sogenannte „Erstangriffskonzept“ in Neuberg, mit dem die Gemeinde die Rettung von Verletzten, die Bekämpfung von Bränden, technische Hilfeleistungen und andere Einsätze sichert.

Mehr in der GNZ vom 29. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1