SUCHE

Werkshalle steht in Flammen

Brand in Rodenbacher Chemieunternehmen ausgebrochen

22 Aug 2018 / 19:20 Uhr
Rodenbach-Niederrodenbach (mab). Schreckenszenario in Niederrodenbach: Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Dienstagmittag ist ein Brand in der Werkshalle eines Chemieunternehmens an der Industriestraße ausgebrochen. Gegen 13.26 Uhr wurde die Polizei über den Vorfall verständigt. Gegen 15 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Feuerwehr und Rotes Kreuz waren mit rund 150 Kräften im Einsatz.

Dramatischer Anblick: Schon von Weitem war die fast 50 Meter hohe Rauchwolke über dem Gewerbegebiet in Niederrodenbach zu sehen und zog zahlreiche Gaffer an. Die Polizei musste die Zufahrt zum Industriegebiet von Rodenbach und Erlensee aus sperren. Bewohner wurden zunächst gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Messungen der Feuerwehr ergaben hingegen, dass zu keiner Zeit Gefahr für die Menschen im Ortsgebiet bestand.

Mehr in der GNZ vom 23. August.

Weitere Meldungen aus der Region

Schlagwörter: