SUCHE

KVG und Viabus ändern Fahrpläne

Ab Montag ändert sich einiges für Schüler und Ronneburger Pendler

16 Aug 2018 / 19:43 Uhr
Ronneburg/Altkreis Hanau (mab/re). Mit umfassenden Änderungen reagiert die Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig (KVG) jetzt auf die Kritik an den neuen Fahrplänen im Altkreis Hanau. Vor allem im Schulverkehr sollen ab dem kommenden Montag zahlreiche Verbesserungen in Kraft treten. Aber auch für Ronneburger Pendler ändert sich einiges. In der vergangenen Woche hatten die Ronneburger Gemeindevertreter einstimmig eine Resolution an die KVG beschlossen, in der unter anderem eine Neukonzeption der Verbindung zum Langenselbolder Bahnhof gefordert wird.

Mit dem Verbesserungskatalog reagieren KVG und der neue Linienbetreiber BRH Viabus auf zahlreiche Beschwerden von Bürgern aus Ronneburg, Neuberg und Langenselbold, die unter anderem von Verspätungen und nicht erreichten Anschlussverbindungen berichtet hatten. Aus Ronneburger Sicht ein massives Ärgernis: die zu knapp bemessene Umsteigezeit an der zentralen Haltestelle „Markt am Ring“ in Langenselbold, die zur wichtigsten Schnittstelle zwischen der Gemeinde und Hanau geworden ist.

Mehr in der GNZ vom 17. August.

Weitere Meldungen aus der Region

Schlagwörter: