SUCHE

Ohne Barriere zum Gotteshaus

Entwickler mit Planung des Kirchenumfelds in Hüttengesäß beauftragt

24 Jul 2018 / 22:06 Uhr
Ronneburg-Hüttengesäß (re). Im Zuge der Dorferneuerung hat die Gemeinde Ronneburg mit Vertretern der evangelischen Gemeinde ein Konzept für die Umgestaltung des Kirchenumfelds in Hüttengesäß erarbeitet. Dabei sollen die Freiräume zwischen Gotteshaus und Mehrzweckhalle attraktiver gemacht werden. Mit der Planung des Areals hat der Gemeindevorstand jetzt das Büro SP Plus aus Bad Nauheim beauftragt.

Das Konzept, das der Arbeitskreis mit den Gremien der Gemeinde und der Kirche erstellt hat, sieht die Sanierung des Treppenwegs in Richtung Mehrzweckhalle und die Umgestaltung der Freiräume im Bereich des Spielplatzes vor. Geplant ist, den Bereich des ehemaligen Friedhofs und das Umfeld des Kriegerdenkmals, ebenso wie die Treppenanlage in Richtung Freizeitgelände zu sanieren und deutlich aufzuwerten.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom Mittwoch, 25. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1