SUCHE

An Fasching ist keiner allein

Angehörige feiern mit Senioren Karneval

09 Feb 2018 / 16:53 Uhr
Wächtersbach (dl). Da soll einer mal sagen, die Senioren würden sich nicht für den Karneval begeistern können. Zur traditionellen Feier auf dem Höhepunkt des närrischen Treibens kamen diesmal besonders viele Angehörige in die Einrichtung „Senioren Wohnen und Pflegen Am Schloßpark“, um mit ihren Lieben so richtig „auf die Pauke zu hauen“. Ein spannendes Unterhaltungsprogramm gab es mit den kleinsten Narren des Wächtersbacher Carneval-Vereins (WCV) und den Dippeguckern aus Brachttal sowie den beiden närrisch hochmotivierten Musikern Clemens und Peter Blaumeiser.

„Kommt lasst uns fröhlich sein, wir klatschen zusammen und keiner ist allein“, haben die beiden Blaumeisers die närrische Versammlung musikalisch freundlich motiviert, und alle Teilnehmer im Gemeinschaftsraum haben mitgesungen. Schon einige Zeit vorher haben die Senioren auf diesen Tag hingearbeitet. Für die Ausschmückung des Raumes wurden fantasievolle bunte Girlanden gebastelt, und jeder von ihnen hat sich schon einmal überlegt, wie er sich an diesem Nachmittag verkleiden wollte. Ein großes Hallo gab es dann zur Begrüßung der Angehörigen, die in diesem Jahr besonders zahlreich gekommen waren.

In die „Bunte Unterwasserwelt“ haben die „Purzel & Stöpsel“ des WCV die Senioren mit ihrer Vorführung mitgenommen; und die Kids der Dippegucker aus Brachttal haben das närrische Publikum in einen zauberhaften Märchenwald entführt.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 10. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: