SUCHE

Die „Zuckerpuppen“ feiern Jubiläum

Ein Jahr Diabetes-Rehasportgruppe im Tanzstudio „Firstposition“

06 Sep 2018 / 19:11 Uhr
Wächtersbach (re). Keine neue Abteilung des Karnevalsvereins, sondern die Diabetes-Sportgruppe im First-Position unter der Leitung von Monika Heil feiert in diesen Tagen einjähriges Bestehen. Sie nennen sich selbst die „Zuckerpuppen“.

In Absprache mit Internistin Dr. Isabell Rasel, die seit kurzem in Wächtersbach praktiziert und Kursleiterin Monika Heil bietet Helen Seeber von „firstposition“ seit einem Jahr in ihrer Einrichtung einen Diabetes-Rehasport-Kurs an. Seit Mitte des Jahres konnte eine zweite Gruppe gestartet werden, so dass jetzt fast 30 Teilnehmer dieses Angebot wahrnehmen.

Die Patienten mit Typ-I- und Typ-II-Diabetes-Erkrankungen nehmen auf Verordnung ihres Arztes und mit Genehmigung ihrer Krankenkasse an dem in Wächtersbach angebotenen, speziell auf diese Erkrankung ausgerichteten Kursen teil. Den Krankenkassen ist der Diabetes-Rehasport offensichtlich enorm wichtig, da sie die Kosten zu 100 Prozent übernehmen. Voraussetzung ist die Verordnung durch den Haus- oder Facharzt, der die Maßnahme budgetfrei verschreiben kann.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 7. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: