SUCHE

Die „guten Geister“ des FSV Geislitz

Reinhard Ditzel, Friedel Viehmann und Udo Geiger im Serien-Porträt

10 Aug 2018 / 10:02 Uhr

Fußball. Dieses Trio ist das Herzstück in unserem Verein“ sagt der erste Vorsitzende des A-Ligisten FSV Geislitz, Frank Gerhold. Und er setzt hinzu: „Ohne diese drei wäre unser Klub ein Stück ärmer.“ Gemeint sind Friedrich (Friedel) Viehmann, Reinhard Ditzel und Udo Geiger. Dieses Gespann erledigt alle Arbeiten rund um das Sportheim. Hinzu kommt die Pflege der Sportplätze sowie der gesamte Bereich des Sportgeländes. Schon von weitem kann man erkennen, mit welch großem Engagement die Pflege der Anlage betrieben wird. Sie vermittelt einen erstklassigen Eindruck. Und darauf sind die drei stolz. Sollte einer dieses Trios einmal verhindert sein, vertreten sie sich gegenseitig, „ohne dass man groß betteln muss“, so Friedel Viehmann. „Bei uns herrscht eine totale Harmonie.“

Wir stellen die „guten Geister“ der Gelb-Schwarzen im Rahmen unserer Serie „Helfer im Hintergrund“ im Sportteil der Samstags-GNZ vom 11. August vor.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: